9 neutrale und geräumige Rucksäcke für die Uni

Das Studium hat mich verändert. Ich besitze mittlerweile mehr Sneaker als andere Schuhe (wobei man meine Schuhsammlung immer noch an zwei Händen zählen kann), hohe Schuhe trage ich sogar überhaupt nicht mehr, Hoodies und gemütliche Sportklamotten machen sich in meinem Schrank breit, nichts was man bügeln muss, in der Küche ist eine Invasion von Tupperdosen und Trinkflaschen, das Make-up habe ich seit Ewigkeiten nicht mehr angerührt und die Haare trage ich jetzt kurz. Alles muss bequem und praktisch sein, um einen 12h Tag mit Leichtigkeit zu überstehen.
Vor ziemlich genau einem Jahr suchte ich zum ersten Mal nach einem Rucksack für die Uni. Mittlerweile besitze ich schon zwei Rucksäcke für die Uni! Den blauen Sandqvist und diesen Post-Rucksack von Herschel. Und ich kann immer noch nicht genug haben. Im Winter trage ich viel grau, schwarz und blau, deshalb suche ich nun nach einem weniger auffälligen Rucksack, den ich auch mal zum Mantel kombinieren kann. Weitere Kriterien: Groß genug für mein 15″ Macbook, meine Kamera, meine Lunchbox, 1l Wasser und gescheite Riemen. Bei dem Gewicht braucht er natürlich auch ein Rückenpolster.

Ein paar Modelle, die ich im Visier habe (ganz oben auf der Favoritenliste steht die Nr. 6):
Rucksaecke_JuliaSangNguyen

  1. „Pop Quiz Classics“ von Herschel
  2. „Day Bag“ von Rains
  3. „Roald Ground“ von SANDQVIST
  4. „Vidar“ von SANDQVIST
  5. „Sleeq Daypack“ von pingpong
  6. „Runner“ von Rains
  7. „Little America“ von Herschel
  8. „Cubiq Small“ von pingpong
  9. „Little America“ von Herschel
Follow

19 Kommentare

  1. Liebe Julia,

    ich kann SO gut verstehen, was Du meinst. Vor kurzem durfte bei mir mein erstes Paar Sneaker einziehen (was? Sneaker und ich?!) und so langsam werde ich die Seidenblusen auch gegen Pullover und Hoodies tauschen. Vor Rucksäcken habe ich mich immer gewehrt (nutze im Moment die Market Tote von Herschel, auch ganz nett) aber wenn ich da so Deine Auswahl sehe, werde ich wohl oder übel bald in’s kalte Wasser springen…vor allem die Nummer neun hat es mir angetan!
    Danke für die tollen Tipps.
    x Stephanie

  2. Ich besitze den Herschel von deinen Bildern in schwarz und bin so froh, dass ich mir einen Rucksack zugelegt habe (und das sage ich schon nach der ersten Woche Uni). Könnte mir nicht vorstellen das alles täglich in einer Tasche rum zu schleppen.

  3. Hey Julia, dein Post kommt genau zur richtigen Zeit! Ich muss dieses Semester wieder zur Uni und parallel im Labor weiter arbeiten und mein alter Rucksack sollte mal abgelöst werden. Die Auswahl an Rucksäcken finde ich echt gelungen, vorallem Nummer 6 hat es mir angetan. Danke für die Inspiration!
    LG :)

    • Das freut mich! Wir haben den gleichen Geschmack, mir gefällt die 6 auch am meisten (wasserdicht!!). Hoffe nur, dass mir das Modell nicht zu groß ist.

  4. Ich erinnere mich noch genau an dem Post vor einem Jahr. Durch dich habe ich dann auch nach einem passenden Rucksack gesucht. Und habe mir dann für den Little America von Herschel in schwarz entschieden. Seitdem ist er mein ständiger Begleiter. Unglaublich wie viel da rein passt. :D

    Liebste Grüße!

  5. Haha, genau so einen Post habe ich gerade gebraucht. Ich suche nämlich auch dringend einen geräumigen Rucksack für die Uni :D

  6. Ja mittlerweile merke ich auch, dass meine Handtaschen irgendwie etwas zu klein sind :D
    Mal sehen, ob mir einer deiner gezeigten Rucksäcke gefällt :)

    • Kannst dich ja mal durch die genannten Marken durchwühlen. Globetrotter und Sportscheck haben auch noch eine sehr große Auswahl an Rucksäcken!

  7. ich hab den gleichen rucksack wie du, aber wie schaffst du es bitte, den so sauberzuhalten? :D

  8. Der erste und der letzte Rucksack gefallen mir besonders! :)

    Liebe Grüße
    Isa

    iisabelsophie.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.