Press Enter / Return to begin your search.

Auf der Suche nach dem perfekten Uni-Rucksack

Meine Tasche für leichte Uni-Tage habe ich bereits vorgestellt, doch jedes Mal, wenn es darum geht neben Büchern und Lunchbox, den Laptop und die Kamera mitzunehmen stehe ich vor einem Problem, weil ich keine handliche und dennoch stark belastbare Tasche habe, mit der ich auch problemlos den ganzen Tag unterwegs sein kann, ohne Rückenschmerzen zu bekommen oder Angst zu haben, dass die Henkel reißen.

Dass ich für lange Uni-Tage oder Ausflüge nicht um einen Rucksack drum herum komme ist mir schon seit Längerem klar geworden, jedoch erwies sich die Suche nach dem passenden Rucksack für mich als schwieriger als gedacht. Ich suche nämlich nach einem Allrounder mit Platz für ein 13″ Macbook, möglichst zeitlos, leicht und robust zugleich, und sowohl zu Sneaker mit Jeans als auch zu Röcken und Mäntel kombinierbar. „Bezahlbar“ ist natürlich ein großes Kriterium, aber ich habe jetzt in den letzten Wochen wirklich verstanden, dass Sparen nicht unumgänglich ist um nicht allzu viele Abstriche machen zu müssen.

Meine Rucksack-Favoriten

Rucksack für die Uni

  1. Royal Republiq „City Canvas Backpack“
  2. Herschel „Little America“ in rot
  3. Herschel „Little America“ in schwarz
  4. Herschel „Post“ Rucksack
  5. Estarer Vintage Rucksack
  6. Bree „Punch 93“
  7. SANDQVIST „Hege“
  8. SANDQVIST „Stig“

21 thoughts on “Auf der Suche nach dem perfekten Uni-Rucksack”

  1. ich hatte genau das gleiche problem wie du und mir dann letztes weihnachten diesen http://www.fjallraven.de/rucksack-no-21-medium rucksack gewünscht. nicht unbedingt günstig, aber ich kann ihn wirklich empfehlen, der laptop ist sehr gut geschützt, weil das laptop-fach ein wenig höher hängt, sodass der laptop nie auf den boden kommt. und er hat rückenpolster, was ich sehr angenehm finde. viel erfolg noch bei deiner suche!

    1. Ohja der ist cool! Den kann ich mir auch gut an mir vorstellen. Der Rucksack darf eben nicht so schnell auseinanderfallen, vor allem nicht wenn so wertvolle Sachen drin sind und dafür wäre ich dann schon bereit mehr auszugeben.

      1. Den habe ich mir vor ein paar Wochen auch zugelegt.. nach dem meine Tasche beim Fahrrad fahren gerissen ist und mein MacBook seitdem eine unschöne Ecke hat. Naja hätte schlimmer ausgehen können! Aber jetzt freue ich mich jeden Tag darauf meinen Rucksack mitzunehmen und denke, dass ich mit dem Fäll Raven die richtige Entscheidung getroffen habe :)

        1. auweia, zum Glück ist nichts schlimmeres passiert. Da wurde es ja wirklich höchste Zeit für einen guten Rucksack! Bei mir ist das auch so, ich investiere gerne in etwas worauf ich mich aufs Tragen richtig freue.

  2. Also, vor ca. einem Jahr stand ich vor einem ähnlichen Problem.
    Ich wollte einen Rucksack in den ich meine Kameratasche, meinen Laptop, Getränkeflasche und eben alle möglichen Kleinkram reinbekommt. Hauptsächlich war ich auf der Suche damit, wenn ich zum fotografieren unterwegs bin, nicht stundenlang meine schwere Fototasche auf den Schultern tragen muss…..und mit dem ich auch ohne probleme mal in den Regen kommen kann, ohne dass ich Angst um mein equipment haben muss.

    ich habe wirklich sehr, sehr lange nach einem Rucksack gesucht der gut aussieht und funktional ist, habe es aber irgendwann aufgegeben und mich für einen schwarzen outdoor Rucksack von deuter entschieden. Das Problem mit den ganzen „vintage“ Rucksäcken ist einfach die Polsterung (oder die nicht vorhandene). Eigentlich sind alle, schwer bepackt, spätestens nach einer halben stunde sehr schmerzhaft an den schultern und keins der Materiale hällt einem richtigen Regen stand (ich fahre sehr viel mit meinem Rennrad, auch im Regen)

    Zusätzlich ist der Rucksack von Deuter, der einzige in den ich wirklich alles hinein bekommen habe. Meine Lowepro Tasche passt komplett hinein! und Notfalls kann ich sogar mein Stativ an der Aussenseite befestigen.

    Nun hast du bestimmt nicht die gleichen Anforderungen wie ich, aber wenn du ihn wirklich mal länger mit Equipment tragen möchtest rate ich dir, die Rucksäcke alle wirklich auf Herz und Nieren zu prüfen. Ich bin wirklich in den Laden, habe die Rucksäcke mit allem was ich brauche vollgepackt und bin damit eine ganze Zeitlang herumgelaufen. Gerade die Sandquist Rucksäcke haben unglaublich unbequeme Schultergurte.

    Mein Deuter Rucksack gewinnt bestimmt keine Beautypreise, aber dafür kann ich damit lange unterwegs sein, ich kriege keine Rückenprobleme und weiß das alles gut geschützt ist!

    Für die kurzen Zeiten in denen es wirklich um das aussehen geht….habe ich einen vintage Lederrucksack gekauft um mal damit durch die Stadt zu schlendern :) der ist sooo hübsch! Allerdings würde ich damit, voll bepackt, ungerne den ganzen Tag herum laufen, da er sehr schnell unbequem wird!

    hach…sorry für den riesen Text…..

    1. Danke für deine Mühe! Das freut mich immer sehr,
      wenn Leser sich so viel Zeit auf meinem Blog nehmen :)
      Ich habe jetzt nicht vor auf ewige Wandertouren mit dem vollgepackten Rucksack zu gehen, ebenso soll es kein Kameraequipmentträger werden, dafür habe ich schon speziell eine Tasche, die aber eben funktional und daher etwas unstylischer ist.
      Aber du hast Recht, ausprobieren und genau anschauen muss ich die Dinger auf jeden Fall, vor allem bei dem Preis!

  3. Was mir eben einfällt:

    wenn du wirklich einen haben willst der gut aussieht, dein Equipment super schützt und top regensicher ist….Kann ich dir den Yeti von ZKIN empfehlen. Allerdings ist der (im Vergleich zu einem 100€ deuter Rucksack) wirklich teuer und deshalb ist er für mich damals nicht in Frage gekommen.

  4. Wie schön ist denn bitte die Nummer 2!!!
    Ich suche auch jetzt schon seit eigentlich 2 Jahren nach einem großen schönen Rucksack und war nie zufrieden. Entweder zu klobig, zu wenig Platz, zu hässlich, zu 0815, zu teuer,……
    Brauche aber dringend einen, da mein jetziger mitlerweile 8 Jahre alt ist und wirklich gar nicht mehr geht! Bin deswegen inzwischen auch bereit etwas mehr Geld zu zahlen und vielleicht werde ich mir zu Weihnachten tatsächlich den 2. gönnen, er ist einfach sooo schön!

  5. Hey! Vor einem Jahr hab ich auch überlegt ein Rucksack von Hershel zu holen auch den Little America. Hab den dann doch nicht gekauft weil er so teuer ist und auch so grooooß. Ich bin nur 155 cm und für mich ist der viel zu groß das sah nicht schön aus. Ich empfehle dir den anzuprobieren oder auch die anderen wenn es möglich ist. Es sieht doch komisch aus wenn der Rucksack größer ist als man selbst deshalb hab ich bis jetzt noch immer nichts gefunden. *seufz*

    1. Ohja Schildkrötenalarm muss auf jeden Fall vermieden werden, aber ich hatte den jetzt schon öfters auf dem Rücken und da ich etwas größer bin, sieht das Modell nicht soo riesig an mir aus.
      Ich drück dir die Daumen, dass du bald einen tollen, passenden Rucksack findest!

    2. Ich bin auch nur 160 cm klein.. den Little America gibts aber auch in kleiner Größe, der heißt dann „Little America Mid Volume“ und ist wesentlich kleiner als der Normale. Ein 13″ Laptop und A4-Ordner passen trotzdem noch rein.. :-) Und er sieht auch an kleineren Personen gut aus. Ansonsten ist alles wie beim Normalgroßen, ist halt nur kleiner. Vielleicht ist der ja was für dich?

  6. Ich bin auch noch auf der Suche nach einem schönen Rucksack. Meiner muss nicht allzu viel können, aber er muss iwie komfortabel sein.

    Vielen Dank für die Vorstellung verschiedener Modelle. Die 2 und 5 gefallen mir richtig richtig gut *_*

  7. Ich kann sowohl die Rücksäcke von Herschel als auch die Sandqvist empfehlen. Ich fand den Little America von Herschel nur etwas groß für mich als Person und da ich nur ein 11″ Mac habe, habe ich mich für einen Kleineren von Sandqvist entschieden.

    Da ich vorher eher selten einen Rucksack getragen habe, finde ich ihn schon sehr bequem. Man merkt aber dennoch, wenn man einen langen Unitag hat oder man noch zusätzlich viele Bücher transportiert. Der Rucksack von Herschel ist am Rücken besser gepolstert und wenn er bei mir nicht so riesig aussehen, wäre dieser auch meine erste Wahl gewesen. Ich bin dennoch sehr zufrieden. Ich habe den Rucksack seit fast 2 Jahren und bisher ist auch nichts gerissen und auch weitgehend regenfest (natürlich nicht im strömenden Regen).

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers