Press Enter / Return to begin your search.

DIY Weihnachtsgeschenk: Pralinen

DIY Weihnachtsgeschenke: Pralinen

Dieses Wochenende verbrachte ich in der Küche. Ich frage mich, warum ich mich nicht schon früher an Pralinen getraut habe, denn die letzten Tage habe ich eine neue Leidenschaft für mich entdeckt. Noch nie hat mich Schokolade so glücklich gemacht. Ich bekomme davon ja immer Bauchschmerzen, weil entweder zu viel Zucker oder Milch drin ist, aber beim Herstellen bin ich nun total aufgegangen. Okay, die Herstellung von guten und schönen Pralinen ist wohl eine Wissenschaft für sich und das richtige Werkzeug sollte man dafür auch haben, trotzdem kann man als Anfänger schon ganz gute Ergebnisse erzielen und vor allem: verschenken!

Ich werde mir jetzt auf jeden Fall Utensilien für Pralinen zulegen und rumexperimentieren bis eines Tages die perfekten Pralinen herauskommen.

Und wer noch ein Last-Minute-Geschenk braucht kann sich diese zwei sehr einfachen und schnellen Rezepte anschauen:
1. Rocher Pralinen
2. Schoko Crossies

Ganz wichtig: Schokolade zerkleinern und nur 1/3 davon schonend bei ca. 50°C schmelzen. Dann den Rest untermischen. Wenn Schokolade nämlich zu heiß wird, härtet sie beim Abkühlen nicht mehr aus und glänzt auch nicht mehr.

DIY Weihnachtsgeschenke: Pralinen

4 thoughts on “DIY Weihnachtsgeschenk: Pralinen”

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers