hello tummytime – Würziger Couscous mit Oliven

Hier kommt die letzte Komponente von unserem leichten Weihnachtsmenü und gleichzeitig auch schon das letzte fructosearme und lactosefreie „hello tummytime“-Rezept für dieses Jahr.

Manchmal habe ich keine Lust auf Kartoffeln, Reis und Nudeln. Um trotzdem satt zu werden ist Couscous dann die erste Wahl. Neutral im Geschmack und daher super vielseitig. Schmeckt im Salat, als Beilage zu Fisch, Meeresfrüchten und Fleisch und gegrilltem Gemüse. Eine winterliche Variation von Yoko:

Würziger Couscous

Für 3-4 Personen als Beilage

200g  Couscous
1/3 Bund glatte Petersilie
1/3 Bund Koriander
grüne Oliven

Gewürzmischung:
3 TL Kurkuma,
2 TL gemahlener Kreuzkümmel,
1-2 TL Koriander
Salz und Pfeffer

  •  Couscous in eine große Schüssel geben
  • Wasser aufkochen
  • Gewürzmischung untermischen
  • Couscous gerade so mit kochendem Wasser bedecken
  • abdecken und 5-10min ziehen lassen
  • mit Löffel auflockern, nochmal abschmecken
  • Nicht zu sehr salzen, da es eine Beilage zu Deftigem sein soll!
  • Saft von 1-2 Limetten hinzufügen
  • Petersilie und Koriander zerhacken und hinzugeben
  • mit grünen Oliven und Schwarzkümmel garnieren
Infos zum hello tummytime Projekt
Follow

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.