Press Enter / Return to begin your search.

5 thoughts on “hello tummytime – Kartoffelbrei, schnell und selbstgemacht”

  1. Oh, ich liebe Kartoffelbrei, meine Oma hat immer so leckeren gemacht, dass ich mich hätte reinlegen können. Bin allerdings selbst zu faul zum Stampfen (wieso eigentlich?), sodass ich tatsächlich seit laaaanger Zeit keinen Kartoffelbrei mehr gegessen habe.

  2. Liebe Julia,
    das sieht wirklich köstlich aus! Probier doch auch mal statt Petersilie, Rucola zu nehmen und statt normaler Butter Kräuterbutter. Glaub mir, das ist soooo lecker :)

    1. Ohja! Das stelle ich mir superlecker vor :) Kräuterbutter kann ich wegen den Zwiebeln und dem Knoblauch weniger essen, aber ich probiere es mal vielen frischen Kräutern.

  3. Das Foto sieht so lecker aus! Ich muss unbedingt wieder mal Kartoffelbrei machen. :D

    Da gebe ich dir vollkommen Recht, ich verstehe nicht, wie man so simple und einfache Sachen nicht selber machen kann/will. Zudem es frisch auch so viel besser schmeckt! :)

    Liebe Grüße,
    Diorella

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers