Press Enter / Return to begin your search.

8 thoughts on “Ich will kein Workaholic sein”

  1. Ach ja, esist schwer…ich finds total bewundernswert, was du alles anpackst und mir welchem Eifer du bei der Sache bist, aber es stimmt schon: immer alles zur vollkommenen Zufriedenheit erledigen ist sehr, sehr schwer.
    Keep your head up :-*

  2. …ich bin jedes mal von deinen Worten berührt, die Art wie du deine Gefühle wiederspiegelst. wunderbar, wirklich. …denn ich kann jedes Mal soviel von mir selbst darin wiederfinden.

  3. Man sagt ja, dass man mit 20% Input 80% des Egebnisses erreichen kann, für die übrigen 20% wendest du dann eigentlich die 80% der Arbeit/Zeit/etc. auf. Es nennt sich das „Pareto Prinziep“ vll hast du eh schon mal davon gehört, ich finde es äußerst „aufmunternd“ ;)

  4. Das Fliegen lernen hat mir meine Mutter bei meinem Auszug auch mit auf den Weg gegeben.
    Und ich habe schnell gelernt, dass auch Bruchlandungen dazu gehören.

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers