Press Enter / Return to begin your search.

Weihnachtsgeschenke & Blogging 4 Charity

Ich wünsche mir generell nichts zu Weihnachten, mittlerweile sind meine Weihnachtswünsche so teuer, dass ich das niemandem zumuten will. Es sind in den meisten Fällen auch einfach Dinge, die ich mir selbst kaufen MUSS, um stolz darauf zu sein und sie mehr zu schätzen.
Das Ganze Jahr über mache ich mir also meine Gedanken über meine Weihnachtsgeschenke und spare was das Zeug hält. Kurz vor Weihnachten, wenn nur noch gut überlegte Dinge auf der Wunschliste sind, ziehe ich los oder fange mit den Bestellungen an.

Vielleicht bin ich auch etwas eigen, wenn ich mir die Sachen vor Weihnachten kaufe und sofort selbst einpacke oder einpacken lasse. Alles kommt dann auf den Geschenketisch oder unter den Tannenbaum und darf wirklich erst an Heiligabend ausgepackt und ab dann benutzt werden. Und obwohl ich weiß was sich in den Päckchen befindet, freue ich mich unendlich beim Auspacken ;)

Meine diesjährige Weihnachtseinkaufsliste, wovon ich einiges auch bereits besorgt habe (mal schauen, was an Weihnachten bei mir noch einzieht und was vertagt werden muss) :

weihnachtswünsche

  1. Essentiell für das neue Jahr ist natürlich ein guter Terminplaner. Ich habe seit Jahren den gleichen Kalender und bleibe auch nächstes Jahr Moleskine treu.
  2. Eine meiner Semesteraufgaben ist das Erstellen einer eigenen Schrift, die später am Computer angewendet werden kann. Super interessant, aber auch super zeitaufwändig, da ich neben der Software erst mal Typografie an sich verstehen muss. Als Nachschlagwerk für die Schriftgestaltung steht Detailtypografie ganz oben auf der Favouritenliste.
  3. Gesichtsöle sind wohl das Geheimrezept für matte, strahlende Haut. Das Dr. Hauschka Gesichtsöl habe ich mir bereits 3 Mal mal in klein nachgekauft. Das Produkt überzeugt einfach, deshalb wird es höchste Zeit mir die große Variante zu holen.
  4. Damit die Augenbrauen den ganzen Tag perfekt aussehen, ohne sie nachfahren zu müssen, zog das Benefit Browzing Augenbrauen-Set bereits an Nikolaus bei mir ein.
  5. Der für mich bisher beste Concealer wird auch für nächstes Jahr nachgekauft: MAC Pro Longwear Concealer. Das Gute an Mac ist, dass sie auch asiatische Gelbtöne im Sortiment haben.
  6. Nach einiger Zeit nervt es nur noch, dass mein altes Iphone 4 bis aufs Telefonieren, nichts mehr einwandfrei kann. Es war aber auch ein Gebrauchtes und hat bereits einige Jahre und Stürze hinter sich. Vor wenigen Tagen kaufte ich mir ein komplett neues Handy. Bald werden die Kontakte mit Selfies bombardiert.
  7. Dieses Jahr bin ich auf eine Vollformatkamera umgestiegen und meine Objektivsammlung muss ganz dringend an den größeren Sensor angepasst werden! Auf diesen Allrounder für Reportagen und dynamische Portraits freue ich mich besonders: Nikon AF-S Nikkor FX 35mm f1.8G ED
  8. Ich bin ganz traurig, dass ich für den Ganni Wrap Coat jetzt wohl eine Alternative suchen muss. Es wäre der perfekte graue Mantel gewesen! Als XS/S Mensch ist man aber auch immer gestraft, wenn man nicht schnell genug zugreift.
  9. Ein zeitloser, schlichter und großer Schal, wie dieser von Acne fehlt noch in meiner Sammlung. Das Schlimmste bei Schals und Mützen ist Polyester, vor allem in Kombination mit langen Haaren, deshalb dürfen solche Accessoires bei mir niemals Plastikanteile haben.


Mein Blog unterstützt die Sternenbrücke

Unten im Blog habe ich diese Weihnachtskugel eingebaut und möchte euch dazu animieren, es auch zu tun, weil Spenden kaum einfacher sein kann.
Bonprix hat zur Weihnachtszeit ein schönes Projekt, bei dem man sich aussuchen kann, auf welches Langzeitprojekt mit dem Platzieren der Weihnachtskugeln aufmerksam gemacht werden soll. Mit jeder platzierten Kugel spendet das Unternehmen dann 50€ an die ausgewählte Einrichtung. In meinem Fall geht die Spende an das Kinderhospiz Sternenbrücke.
Nehmt euch doch die Zeit und schaut euch die Spendenaktion hier genauer an :)

8 thoughts on “Weihnachtsgeschenke & Blogging 4 Charity”

  1. Schöne Wunschliste, Moleskine-Kalender habe ich auch seit Jahren in Verwendung. Die Acne-Schals sind ein Traum, irgendwann gönn ich mir ebenfalls einen. Entweder in Dunkelrot oder Grau…

  2. Ich mache es genauso wie du! Kurz vor Weihnachten bestelle ich mir immer die Dinge, die ich allzu gerne möchte und lege sie dann auch unter den Weihnachtsbaum. Meinen Eltern und Freunden möchte ich so teure Geschenke gar nicht zumuten, von ihnen gibt es kleine Dinge mit Liebe geschenkt :) Ich fühle mich auch einfach viel besser, wenn ich es von meinem eigenen Geld kaufe. Ein Apple Produkt wird dieses Jahr auch unter dem Weihnachtsbaum liegen. Da ich nicht mehr zuhause wohne, konnte ich alle Geschenke nach Hause schicken, sodass ich auch nicht in Versuchung komme, sie vorher zu öffnen!

    Liebe Grüße,
    Vita

  3. Irgendwie ist es bei mir so, dass je älter ich werde, meine Wünsche um so teurer werden…dann hab ich vor Weihnachten auch noch Geburtstag was gleich ein doppelter Anlass ist, ein paar Geschenke ‚für mich selbst‘ zu bestellen. Wenn man dafür arbeitet, find ich das auch vollkommen okay :)
    Der Ganni Mantel hätte Dir sicher toll gestanden! Habe eben auch noch mal gegoogelt, in Pink gibt es ihn noch zu genüge – ein Exemplar in Grau habe ich leider nicht gefunden. Vielleicht hast Du Glück, und es geht einer als Retoure zurück?

  4. Liebe Julia,
    diese Frage bekommst du am Tag sicherlich 10x gestellt, aber: welche Nikon-Kamera würdest du aktuell empfehlen? Ich überlege, auf eine Vollformat umzusteigen (wenngleich ich beim Ausprobieren noch heillos überfordert war) und bin dankbar für Tipps. Nutz du die D600?
    Herzliche Grüße
    Alex

Kommentar verfassen

Follow

Get every new post delivered to your Inbox

Join other followers