würziger Kichererbsen-Curry Dip mit Senfkörnern

Heute gibt es den ersten Dip für unsere Kartoffelrösti, den man auch gut als Brotaufstrich verwenden kann:

Für eine kleine Schüssel

1 Dose Kichererbsen
2 TL Currypulver
1,5 TL Senfkörner
1 Prise gemahlener Kümmel

– Die Kichererbsen im Sieb abtropfen und kurz mit kaltem Wasser abspülen

– in eine Schüssel mit 2 Schwenkern Olivenöl zu Brei pürieren

– Currypulver, Salz, Kümmel und Senfkörner im Mörser zerkleinern

– Die Gewürze mit dem Kichererbsenbrei vermischen

– zum Schluss mit gehackter Petersilie garnieren

Follow

7 Kommentare

  1. Hmm lecker! Hummusliebe! Und endlich ein anderes Gericht neben Kürbis-Kokos-Curry in dem ich meine Senfkörner verwenden kann :)
    Liebst, Alexandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.